Knochenaufbau in Hannover

Zu wenig Kiefernkochen? Knochenaufbau vor Implantation

Wenn Sie über einen zu gering ausgeprägten Kieferknochen verfügen, kann dies unterschiedliche Gründe haben. Meist führt eine längere Zeit der Zahnlosigkeit zu einem Knochenabbau an der betroffenen Stelle, da die natürliche Kaubelastung fehlt.

Knochenaufbau in Hannover: Zu wenig Kieferknochen für Implantat?

Implantate brauchen festen Halt

Damit ein Implantat auch langfristig sicher und fest im Kiefer hält, muss ausreichende Knochensubstanz vorhanden sein. Reicht Ihr Kieferknochen aufgrund eines Knochenrückgangs nicht aus, können wir ihn meist im Vorfeld oder manchmal auch zeitgleich mit der Implantation aufbauen. So schaffen wir die notwendige Knochensubstanz, um die Zahn­implantate stabil zu verankern.